hier entsteht der Webauftritt von solidart.org

Als Unterzeichner werde ich die folgenden Prinzipien im Rahmen meiner Möglichkeiten in meinem beruflichen Umfeld umsetzen

• Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen in Arbeitsverhältnissen

• die Menschenrechte, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz sowie das Arbeits- und Tarifrecht respektieren

• auf angemessene Honorare bestehen

• aktiv mitarbeiten um die Arbeitsbedingungen in der bildenden Kunst verbessern

• die Auseinandersetzung über die Werte und Haltungen, die das gemeinsame Arbeiten ausmachen, zu befördern


zur Zeit arbeite ich noch an der Selbstverpflichtung und den Inhalten und bitte diejenigen, die die Seite „zufällig“ gefunden haben, diese noch nicht weiterzuleiten und auch nicht die facebook Seite zu liken. Schreibt mir einfach eine Mail damit ich euch informieren kann so bald es los geht! Mein besonderer Dank gilt der Seite art but fair für die Genehmigung ihre Texte als Grundlage für die Seitengestaltung zu verwenden!

unter → downloads findet ihr die ausführliche Selbstverpflichtung für Künstler*innen, Galerist*innen, Kunstschulen, Hochschulen, Akademien, Verwaltungen, Verbände, u.a.m., z.Zt. noch in der Version von art-but-fair

Ich suche Mitarbeiter*innen die bereit sind Zeit für die gemeinsame Betreuung dieser Website und der facebook Seite zu opfern, bitte per Mail an info@solidart.org
und selbstverständlich bemühe ich mich um eine finanzielle Förderung für diese Seite damit Logoentwicklung (das geht bestimmt noch besser), Textbearbeitung – und Anpassung, sowie die fortlaufende Pflege der Seite nach Möglichkeit bezahlt werden kann.